MAGISCHE HÄNDE

Yarién Ruiz ist einer der Schreiner in der „Rumfabrik“ des Havana Club 7. Diese Bezeichnung ist eigentlich eine Untertreibung, fast eine Halbwahrheit, denn Yarién ist viel mehr als das. Er ist ein wahrer Künstler mit magischen Händen und der genialen Gabe, aus Überresten alter Fässer, echte Kunstwerke zu gestalten. Tatsächlich findet man sowohl im Havana Club Rummuseum, in der Altstadt Havannas als auch in der Destillerie Stühle, Anrichten und Regale, die der 34-jährige Gründer der Rumherstellungsstätte mit Bruchstücken aus Fässern hergestellt hat. Er erkennt einfach, was sich aus jedem alten Fass noch künstlerisch herausholen lässt und liebt dabei was er tut.
Neben dem Schreinern angelt Yarién leidenschaftlich gerne mit seinem Sohn oder verbringt seinen Tag am liebsten mit seiner Familie und Freunden am Strand. Dabei versucht er stets alle davon zu überzeugen, dass er einmal den größten Fisch der Stadt gefangen hat.

Yarién Ruiz ist einer der Schreiner in der Havana Club Destillerie. Seine ehrenvolle Aufgabe ist es, die kostbaren Rum-Fässer instand zu halten.
Sein Handwerk lehrte ihm, dass jedem einzelnen Fass ein Mysterium umgibt.
Yarién angelt leidenschaftlich gerne, am liebsten mit seinem Sohn.
Angeln heißt für ihn Zeit nehmen, um über das Lebens zu reflektieren.